12.04.2024 – Gastkünstlerin Videoartist Claudia Schmitz

12.04.2024 – Gastkünstlerin Videoartist Claudia Schmitz

12.04.2024 – Gastkünstlerin Videoartist Claudia Schmitz

Im Rahmen von FUCHSTHONE RELOADED#6 laden wir zum ersten Mal einen Gast ein: die Berliner Videokünstlerin Claudia Schmitz wird live on stage mit uns agieren, sodass die Musik nicht nur kompositorische-, sondern auch visuell/konzeptuelle Triggerpunkte haben wird. Ein schon im Vorfeld sehr spannender Vorgang, denn wir betreten hier neue Kompositionsfelder. Auch in der konzertanten Umsetzung auf der Bühne wird es für alle Beteiligten ein radikales Umdenken sein, da musikalische Einsätze nicht nur vom Dirigat kommen, sondern auch durch visuelle Kommunikation stattfinden werden.
Bei folgenden Konzerten wird Videoartist Claudia Schmitz mit uns zu sehen sein:

12.04.2024 – Gastkünstlerin Videoartist Claudia Schmitz

Im Rahmen von FUCHSTHONE RELOADED#6 laden wir zum ersten Mal einen Gast ein: die Berliner Videokünstlerin Claudia Schmitz wird live on stage mit uns agieren, sodass die Musik nicht nur kompositorische-, sondern auch visuell/konzeptuelle Triggerpunkte haben wird. Ein schon im Vorfeld sehr spannender Vorgang, denn wir betreten hier neue Kompositionsfelder. Auch in der konzertanten Umsetzung auf der Bühne wird es für alle Beteiligten ein radikales Umdenken sein, da musikalische Einsätze nicht nur vom Dirigat kommen, sondern auch durch visuelle Kommunikation stattfinden werden.
Claudia Schmitz:
“Meine Arbeit beginnt dort, wo die Medien sich treffen. Es interessiert mich an Technik nicht, dass sie modern ist, sondern dass sie mir ermöglicht neue Erfahrungsräume zu schaffen.“

Bei folgenden Konzerten wird Videoartist Claudia Schmitz mit uns zu sehen sein:

Als timebased media Artist untersucht Claudia Schmitz Paradigmen medialer Übersetzung im transmedialen Kontext – als Solokünstlerin sowie in kollaborativen Projekten. Sie arbeitet international.

Themenfelder ihrer künstlerischen Forschung sind Identität (u.a. Einbeziehung menschlicher und künstlicher Intelligenz, AI) reale und virtuelle Räumen (VR/AR/Mixed Reality), Inter- und Reaktivität, Intermedialität, sozio-urbanen Strukturen und Hinterfragen hegemonialer Wahrnehmung, Synästhesie und Nachhaltigkeit.

Claudia Schmitz verwendet Pneumatische Plastik, Multidimensionale Zeichnung, Bewegtbild, Unfolded Screen, Klang und Essen um neue Formen von Raum, Klang und Erleben zugänglich zu machen.
Im Einnehmen temporärer Zustände, dem Verwerfen und Neu-Erfinden ihrer selbst, thematisiert ihre Arbeit das Phänomen liquider Grenzen, oszillierende Perspektivwechsel sowie die damit verbundenen Privilegien und die Teilhabe und lotet den Radius medialer Anordnungen aus sowie der Möglichkeit der Beteiligung.

Dank des Goethe-Instituts und vieler anderer Förderinstitutionen wurden ihre Arbeiten bereits in mehr als 20 Ländern umgesetzt und ausgestellt. Sie ist international mit Ihren Werken in öffentlichen und privaten Sammlungen.

WEITERE ARTIKEL

FUCHSTHONE RELOADED#6 (2024)

Wieder ganz neue Wege: Das Programm FUCHSTHONE Reloaded #6 steht ganz im Zeichen der Visualisierung, Improvisation und neuer Ensembleformate.

15.11.2024 Dortmund, 20h

„Reloaded #6“ – das aktuelle Programm des FUCHSTHONE ORCHESTRA, diesmal wieder mit Gast Videoartist Claudia Schmitz – im Domicil in Dortmund
Tickets und Vorverkauf…

14.11.24 Köln, Stadtgarten

FUCHSTHONE und Gastkünstlerin Claudia Schmitz präsentieren das aktuelle Programm Reloaded #6 mit neuen Kompositionen.
Tickets und Vorverkauf…

27.10.2024 Würzburg, Jazzfestival

FUCHSTHONE Reloaded #6
Im Rahmen der Konzertreihe „RELOADED“ präsentiert das FUCHSTHONE ORCHESTRA sein aktuelles Programm mit neuen Kompositionen.
Tickets und Vorverkauf

30.05.2024 Köln, Stadtgarten

FUCHSTHONE Reloaded #6
Im Rahmen der Konzertreihe „RELOADED“ präsentiert das FUCHSTHONE ORCHESTRA sein aktuelles Programm mit neuen Kompositionen.
Tickets und Vorverkauf

23.01.2024 – RADIO 674 FM

Um 16 Uhr: FUNKT-Sessionsgäste sind heute Christina Fuchs, Caroline Thon, Eva Pöpplein im Gespräch mit Dietmar Bonnen & Georg Dietzler

9/23 JazzThing

„Mit dem Debütalbum “Structures & Beauty“ (enja/edel) zieht das...

09/23 NRZ

„Das FUCHSTHONE ORCHESTRA begeisterte das Publikum in der...

08/23 JazzPodium

„Systemsprengerinnen! Ist das (noch) Jazz oder schlichtweg Musik,...

06/23 JazzThing

„Gross, so schön. Structures & Beauty ist die Behauptung, dass...

06/23 Jazzpodium

„…Zappa hätte eine Riesenfreude daran, wobei auch Carla Bley’s...

05/23 Jazzthetik

„Ein großorchestrales Meisterwerk ist das Debüt-Doppelalbum des...

04/23 FAZ

„Die Komponistinnen Caroline Thon und Christina Fuchs haben mit dem...

FUCHSTHONE RELOADED#6 (2024)

FUCHSTHONE RELOADED#6 (2024)

FUCHSTHONE RELOADED#6 (2024)

PROGRAMM

Im ihrem fünften Jahr geht das Ensemble neue Wege: Reloaded #6 steht ganz im Zeichen der Visualisierung, Improvisation und neuer Ensembleformate. Die neuen Kompositionen von Caroline Thon und Christina Fuchs dazu sind gerade im Entstehen, um sie im Mai (30.5.24 Stadtgarten Köln) auf der Bühne zum Klingen zu bringen.

Dieses erste Konzert werden wir noch ohne Gastkünstler absolvieren. Aber schon im August (31.8.24 Wuppertal, Immanuelskirche) haben wir die Ehre, die Berliner Videokünstlerin Claudia Schmitzals Ensemblemitglied begrüßen zu dürfen. Sie wird live auf der Bühne das Programm visuell und konzeptuell mitgestalten. Das FUCHSTHONE ORCHESTRA erweitert damit sein Spektrum um ein weiteres Genre. Claudia Schmitz ist unserer allererste Gastkünstlerin – insofern wird das eine ganz besondere Premiere sein!  Wir freuen uns auf einen Sturm der Bilder, Farben und Musik!

Statement der Künstlerin: „Meine Arbeit beginnt dort, wo sich die Medien überschneiden. Ich interessiere mich nicht für die Modernität der Technologie als solche, sondern für ihre Fähigkeit, neue imaginäre Dimensionen zu schaffen. Meine Arbeiten nehmen ständig temporäre Zustände an, verwerfen und erfinden sich neu, erforschen das Raum-Zeit-Kontinuum, machen seine Grenzen sichtbar und stellen sie in Frage. Sie erforschen die Grenzen medialer Strukturen und Modi der Partizipation.“

 

FUCHSTHONE RELOADED#6

Mit der Konzertreihe RELOADED# verfolgt das FUCHSTHONE ORCHESTRA in Zusammenarbeit mit dem Europäischen Zentrum für Jazz und Aktuelle Musik / Stadtgarten Köln die konsequente Weiterbearbeitung ihrer Kompositionen in direktem Austausch mit dem Orchester.

15.11.2024 Dortmund, 20h

15.11.2024 Dortmund, 20h

15.11.2024 Dortmund, 20h

FUCHSTHONE RELOADED#5
domicil

Im Rahmen der Konzertreihe „Reloaded#“ präsentiert das FUCHSTHONE ORCHESTRA sein aktuelles Programm RELOADED#5 mit neuen Kompositionen. In „Reloaded#“ bündeln sich die Ideen und das Bestreben nach ständiger Erneuerung und die Suche nach aktuellen Klängen. Das Repertoire des FUCHSTHONE ORCHESTRA verändert sich so permanent und bleibt voller Überraschungen.

Das Domicil in Dortmund zählt zu den wichtigsten Spielstätten in NRW und war schon auf der Premieren-Tourliste 2019. Wir haben es in allerbester Erinnerung, dort sind unsere ersten Videos entstanden (EPK und Konzert-Trailer).

 

Tickets erhältlich an der Abendkasse und im Vorverkauf

domicil, Hansastr. 7-11, 44137 Dortmund

Beginn: 20:00h

14.11.24 Köln, Stadtgarten

14.11.24 Köln, Stadtgarten

14.11.24 Köln, Stadtgarten

FUCHSTHONE RELOADED#6

Im Rahmen der Konzertreihe „RELOADED#“ präsentieren das FUCHSTHONE ORCHESTRA zusammen mitGastkünstlerin Claudia Schmitzdas aktuelle Programm mit neuen Kompositionen.

In „RELOADED#“ bündeln sich die Ideen und das Bestreben nach ständiger Erneuerung und die Suche nach aktuellen Klängen. Das Repertoire des FUCHSTHONE ORCHESTRA verändert sich so permanent und bleibt voller Überraschungen – und diesmal sogar mit Videokunst!

 

Tickets erhältlich an der Abendkasse und im Vorverkauf

Stadtgarten, Venloer Str. 40, 50672 Köln

Beginn:  20:00h

27.10.2024 Würzburg, Jazzfestival

27.10.2024 Würzburg, Jazzfestival

27.10.2024 Würzburg, Jazzfestival

FUCHSTHONE RELOADED#6

Das FUCHSTHONE ORCHESTRA präsentiert zum ersten Mal auf dem 39. Jazzfestival in Würzburg sein aktuelles Programm aus der Konzertreihe „RELOADED#“ mit neuen Kompositionen.

In „RELOADED#“ bündeln sich die Ideen und das Bestreben nach ständiger Erneuerung und die Suche nach aktuellen Klängen. Das Repertoire des FUCHSTHONE ORCHESTRA verändert sich so permanent und bleibt voller Überraschungen.

 

Tickets erhältlich an der Abendkasse und im Vorverkauf

Felix-Fechenbach-Haus / Würzburg
Weitere Infos zum Festival auf der Website der Jazzini