Christian Mehler

Christian Mehler

Christian Mehler

Christian Mehler © Lukas Diller

Photo Christian Mehler by Lukas Diller

Christian Mehler, geboren im Südwesten Deutschlands, ist ein junger Jazz-Trompeter und Flügelhornist und trat bereits in der Carnegie Hall in New York auf und war Gastsolist bei der WDR Big Band Köln.

Nach Abschluss seines Bachelor-Studiums in Köln, wohnte Mehler für zwei Jahre in New York City, wo er 2019 seinen Master of Music an der Manhattan School of Music erhielt.

Zu seinen Lehrern gehörten u.a. Matthias Bergmann, Andreas Haderer, Ingrid Jensen, Phil Markowitz, Scott Wendholt und Jim McNeely.

John-Dennis Renken

John-Dennis Renken

John-Dennis Renken

John-Dennis Renken by Helmut Berns

Photo John-Dennis Renken by Helmut Berns

John-Dennis Renken wurde in Bremen geboren und lebt seit 2001 im Ruhrgebiet.

Er war der „Improviser In Residence 2017“ in Moers und ist aktueller Preisträger des Jazz Pott 2021. Zudem war er im Mai 2014 Gastsolist bei der WDR Big Band, wo seine Kompositionen für das Zodiak Trio speziell für die WDR Big Band arrangiert wurden.

Zahlreiche Konzerte führten ihn durch die halbe Welt, u.a. in Kooperation mit dem Goethe Institut (GI). Er war Teil eines interdisziplinären Projekts am GI Nairobi, befindet sich in Vorbereitungen auf Gastspiel am GI Kuala Lumpur und spielte auf Einladung des GI Venezuela in Caracas.

Er spielte Konzerte, Festivals und Tourneen durch Deutschland, Belgien, Holland, Frankreich, England, Luxembourg, Polen, Marokko, Mittelamerika, Italien, Schweden, Tschechien, USA etc., in verschiedensten Besetzungen, u.a. mit dem Zodiak Trio, TRIBE, Carla Bley und Steve Swallow, WDR Big Band, NDR Big Band, Monika Roscher Big Band, The Dorf, John-Dennis Renken Solo, Angelika Niescier, Eric Schaefer & The Shredz, John Thomsen, Marsen Jules, André Nendza’s a.tronic, Niescier-Renken-Kracht-Thomé, Michael Wollny, Stefan Schultze Large Ensemble, Torino Jazz Orchestra, JJO NRW, BuJazzO, friendshipOFFbeat uvm.

Er hatte das Vergnügen auf so namhafte Festivals wie z.B. das „Klara Festival“ in Brüssel, das Moers Festival, das „Traumzeit Festival“ in Duisburg“, „Ciclo de Jazz“ in Caracas, Venezuela, das “Trytone Festival” in Amsterdam, das “Jazztopad Festival” Wroclaw, das Jazzfest Bonn und zur größten Jazzmesse Europas, der “jazzahead”, eingeladen zu werden.

Ebenso wurde er mit einigen Förderpreisen bedacht (u.a. Jazz Pott 2021, Jazzpreis Ruhr 2011, 2. Preis beim Neuen Deutschen Jazzpreis 2011, jazzwerkruhr 2007 und 2009, JazzBremen, Young Energy, Young Energy Solistenpreis).

Zu dem trat er bei zahlreichen CD-, Rundfunk-, Theater-, Hörspiel- und Fernsehproduktionen in Erscheinung, u.a. bei Radio Bremen, ARD, ZDF, BR und beim WDR, sowie am Schauspielhaus Düsseldorf, am Theater Oberhausen, am Grillo Theater Essen und den Bad Hersfelder Theaterfestspielen.

Des Weiteren ist er Dozent für Jazz-Trompete an der Folkwang Universität der Künste.

Matthias Bergmann

Matthias Bergmann

Matthias Bergmann

Matthias Bergmann by Lukas Diller

Photo Matthias Bergmann by Lukas Diller

Matthias Bergmann studierte Trompete am Hilversum Conservatorium in den Niederlanden. Er lebt seit 1997 in Köln und leitet dort seine eigene Band mit Claudius Valk, Hanno Busch, Hendrik Soll, Cord Heineking und Jens Düppe, mit der er die vielbeachteten CDs „All the Light“ und „Still Time“ veröffentlicht hat.

Er spielt regelmäßig in Duo Besetzungen mit Clemens Orth (piano) und Oliver Schroer (Kirchenorgel) und ist als Co-Leader in Projekten mit den Saxophonisten Raimund Moritz und Paul Heller sowie der norddeutschen Latin-jazz Band Tin Tin Deo zu hören.

Seit 1998 zählte er zur Stammbesetzung in Peter Herbolzheimers legendärer Rhythm Combination & Brass und ist heute festes Mitglied sowie Mitorganisator des Cologne Contemporary Jazz Orchestra.

Neben seiner Unterrichtstätigkeit als Trompetendozent an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln (seit 2008), der Hochschule für Musik Mainz (seit 2019) und der Glen Buschmann Jazzakademie Dortmund (seit 2001) gibt er europaweit Workshops für Trompete, Improvisation, Combospiel und Bigband.

Matthias Knoop

Matthias Knoop

Matthias Knoop

Matthias Knoop by Frank Wiesen

Photo Matthias Knoop by Frank Wiesen

Matthias Knoop studierte Trompete an der Musikhochschule Nürnberg und an der Hochschule für Musik Köln bei Andy Haderer und war langjähriges Mitglied des Bundesjazzorchesters („BuJazzO“, Ltg. Peter Herbolzheimer).

Er ist Mitglied im Cologne Contemporary Jazz Orchester und ist oftmals mit der Hausband der Kölner Stunksitzung „Köbes Underground“ unterwegs.

Er spielte er außerdem mit zahlreichen Ensembles und Künstlern, wie z.B. Shahin Najafi, der WDR Big Band, Marla Glen, David Plate-Septett, BEAM, Big-Band-Convention, Thoneline Orchestra, Subway Jazz Orchestra, die Komm‘ mit Mann’s!, Paul Heller, Markus Stockhausen, Ack van Rooyen.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner