FUCHSTHONE für Deutschen Jazzpreis 2021 nominiert

WEITERE NEWS

DLF-Beitrag zu den CD-Aufnahmen

WEITERE NEWSInterview in "Jazzfacts" am 5.1.2023 mit Thomas Loewner,DLF Sendung mit Aufnahmen, die vergangenes Jahr im Kammermusiksaal des Deutschlandfunks entstanden sind und 2023 als Tonträger erscheinen. "Ein Großaufgebot an Jazzmusikern und -Musikerinnen aus NRW...

Debüt-CD „Structures & Beauty“ erscheint am 28. April

WEITERE NEWSNun steht's fest: unsere Debüt-CD wird "Structures & Beauty" heißen Im Juni '22 konnten wir für 4 Tage beim Deutschlandfunk unsere Lieblingsstücke in der fantastischen Akustik des Sendesaals als "Studiosession" einspielen. Und nun wird daraus bald...

Presse berichtet über RELOADED 5

WEITERE NEWS"Programm voller Energie und Emotionen" Uwe Bräutigam, der renomierte Musikredakteur und Jazzkenner berichtet in nrwjazz.net  über unser Düsseldorfer Konzert RELOADED#5. Er kennt FUCHSTHONE schon seit unserem ersten Konzert in 2019, und so skizziert er uns...

In der Kategorie: „Grosses Ensemble des Jahres“!
Der von Kulturstaatsministerin Monika Grütters ins Leben gerufene Deutsche Jazzpreis wird am 3. Juni 2021 zum ersten mal vergeben. Eine unabhängige Fachjury, die mit ihren 25 Persönlichkeiten die gesamte Bandbreite der Jazzszene abdeckt (Künstlerinnen, Labels / Verlage, Clubs / Festivals, Management / Agenturen sowie Journalistinnen / Medienvertreter*innen) hat jetzt die Nominierten in 5 Hauptkategorien bekanntgegeben.

Und wir sind dabei! Zusammen mit den Freunden aus Berlin, (Andromeda Mega Express Orchestra) und dem Ensemble der hoch geschätzen Kollegin Hendrika Enzian aus Köln, freuen wir uns über die Nominierung in der Kategorie „Grosses Ensemble des Jahres“. Auch macht es uns ein wenig stolz, dass wir bereits im zweiten Jahr nach unserer Premiere eine Anerkennung von so einer wichtigen Institution aus dem Kultusministerium des Bundes erhalten.